Rektifikation von binären Gemischen bei endlichem Rücklauf
Diese Version des Programms (Rekti v.3.1) wurde im Rahmen einer Masterarbeit an der Hochschule Offenburg im Studiengang Kommunikations- und Medientechnik in zusammenarbeit mit dem Studiengang Verfahrenstechnik erarbeitet. Bei dieser Masterarbeit handelt es sich um die Fortführung einer Studienarbeit von Waldemar Schott aus dem Jahre 1998.
Rekti v.3.1
Das Programm "REKTI" ist ein Lehrprogramm zur Simulation einer ideal betrachteten Rektifikation (Mehrfachdestillation) von Zweistoffgemischen. Das Programm richtet sich an Studierende des Fachs Thermische Verfahrenstechnik. Es ist nicht dazu gedacht, eine Rektifikationsanlage zu berechnen. Mit Hilfe des Programmes kann verfolgt werden, wie sich die Veränderungen einzelner Stoff- und Prozessparameter auf den Trennprozess auswirken. Die Ergebnisse werden in einem McCabe-Thiele-Diagramm dargestellt.
Vorgängerversionen
Programmierung Version Jahr Betreuung
Luz María Zúñiga 3.10 2017 Prof. Dr.-Ing. Susanne Mall-Gleißle; Prof. Dr.-Ing. Andreas Christ; Dipl.-Pädagoge Michael Canz; Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Zimmer;
Waldemar Schott 2.04 1998 Prof. Dr. Bender; Prof. Dr. Doherr
Jürgen Sprich 1.00 1995 Prof. Dr. Bender; Prof. Dr. Doherr